Hilfe bei Downloads

Drucken Twitter Facebook Delicious LinkedIn

Hilfe bei Downloads

In den meisten Fällen sind die hier befindlichen Windows-Treiber selbstextrahierende Archive (.exe).Klicken Sie auf die gewünschte Datei. Wenn erforderlich, empfehlen wir das Ziel auf Ihrem Desktop einzustellen. Erstellen Sie einen neuen Ordner und verschieben Sie das Archiv dorthin. Klicken Sie auf die Datei. Die Software und die entsprechenden Dateien werden dann in Ihren neuen Ordner automatisch extrahiert. Sie können die Dateien abwechselnd extrahieren oder auf Diskette verschieben. Bitte beachten Sie, dass diese Dateien sich nur selbst extrahieren, wenn Sie unter Windows ausgeführt werden.

Nach Extrahieren der Dateien auf eine Diskette oder ein spezielles Verzeichnis müssen Sie nach dem Installationsprogramm suchen, welches normalerweise "setup.exe" oder "install.exe" heißt, und das Programm anklicken, um die Installation zu beginnen. Wenn keine dieser Dateien vorhanden ist, suchen Sie nach einer Textdatei ("Readme.txt" oder ähnlich), welche spezielle Anweisungen enthält.

Manchmal ist kein Installationsprogramm vorhanden, weil der Druckertreiber über die Windows-Funktion "Drucker hinzufügen" installiert werden muss. Anweisungen zur Installation von Druckern finden Sie in der Hilfedatei von Windows.
Unsere Macintosh Archive sind ebenfalls selbstextrahierende Dateien. Diese Dateien werden heruntergeladen und dann ausgeführt. Der Installationsassistent wird auf dem Desktop nach dem Ausführen angezeigt. Klicken Sie den Installationsassistenten und folgen Sie den Anweisungen zum Installieren.

Druckertreibertypen:

  • PCL5e Treiber - Technisch wurde der PCL5e vom PCL6 abgelöst, trotzdem bieten wir diesen Treiber an, da das Layout mancher Dokumente vielleicht verändert sein kann, wenn sie eigentlich für einen PCL5 geeigneten Drucker erstellt wurden, aber über PCL6 gedruckt werden.

  • PCL6 Treiber - PCL 6 ist ein guter, vielseitig einsetzbarer Text/ Grafik-Treiber. Er ist geeignet für den Ausdruck von Kalkulationsblättern, Textverarbeitungen und Datenbanken. Er besitzt eine anspruchsvolle Grafikbearbeitung, wenngleich er graphisch besser ist als der PCL5e Treiber, ist die Geschwindigkeit üblicherweise langsamer.

  • PS3 Treiber - Der Adobe Postscript-Treiber ist im Allgemeinen besser als alle Anderen, aber er erfordert einen Postscript-kompatiblen Drucker und kann etwas aufwendiger zu installieren sein.

  • IPDL-C Treiber - Hierbei handelt es sich um einen Farbdrucker-Treiber, der speziell für eine optimale Ausführung unter Windows konzipiert wurde. 

Zum Seitenanfang